24. August 2017

Datenschutzerklärung


eRecht24 Siegel

Datenschutz­erklärung
der Firma MPF & WSSA


zuletzt geändert am 27.05.2018 (Archiv öffnen):

Aktuelle PDF Version herunterladen

Hier finden Sie unsere „Transparenten Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 12 DSGVO“.

Aktuelle PDF Version herunterladen

Verzeichnis:


1. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung gemäß Artikel 24 EU-DSGVO
Unternehmen: Firma MPF
Inhaber / Geschäftsführer: Mark Falter
Straße: Stuttgarter Straße 2/1
PLZ/Ort: 72649 Wolfschlugen
Tel.: +49 15129107670
E-Mail: datenschutz@wssacademy.de

2. Benennung eines Datenschutzbeauftragten gemäß Artikel 37 EU-DSGVO
Keine Bestellung eines Datenschutzbeauftragten notwendig,
da gemäß Artikel 37 EU-DSGVO folgende Bereiche nicht zutreffen auf die Firma MPF:

Unternehmensgröße / Anzahl der Mitarbeiter

Ab welcher Unternehmensgröße ein Datenschutzbeauftragter zu bestellen ist, hängt vom Umgang mit personenbezogenen Daten ab. Im Fokus steht das Ausmaß der Datenverarbeitung. Sollten mehr als mindestens 10 Mitarbeiter regelmäßig mit automatisierter Datenverarbeitung (Erhebung und Nutzung) zu tun haben, besteht die Pflicht.

Da bei der Fa. MPF keine 10 Mitarbeiter regelmäßig mit automatisierter Datenverarbeitung zu tun haben, trifft dieser Bereich gemäß Artikel 37 EU-DGSVO nicht auf die Fa. MPF zu.

Detailgrad der Daten

Sollten besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden, die über Rasse, ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben einer Person informieren, besteht ebenfalls eine Verpflichtung unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiter.

Da die Firma MPF über die Anmeldeplatform: https://www.wssacademy.de/anmeldebereich-fuer-kurse/ der Website: https://www.wssacademy.de keine besonderen Kategorieren von personenbezpgenen Daten erhebt, verarbeitet und speichert,
besteht an diesem Punkt keine Notwendigkeit eines Datenschutzbeauftragten.

Geschäftsfeld

Sollten personenbezogene Daten geschäftsmäßig übermittelt, erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, d.h. besteht in diesen Verarbeitungsvorgängen die Kerntätigkeit des Unternehmens, besteht ebenfalls unabhängig von der Anzahl der Beschäftigten eine Verpflichtung.

Da die Kerntätigkeit im Zusammenhang mit den Ausführungen der Schulungen besteht und hierbei nicht der Fokus auf der Erfassung der Daten bei der Anmeldung zum Kurs vorliegt, kann dieser Punkt ebenfalls ausgeschlossen werden.

3. Datenschutz allgemein
Der Schutz Ihrer personenbezogener Daten anlässlich des Besuches unserer Internetseite bzw. der Nutzung unserer Anmeldeformulare diverser Kurse ist uns ein besonderes Anliegen. Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten über eine verschlüsselte Verbindung (SSL). Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz, E-Privacy Verordnung und der EU-DSGVO.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Als für die Verarbeitung verantwortliches Unternehmen, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen festgelegt, um ein möglichst hohes Schutzniveau Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass eine Datenübertragung über das World Wide Web grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Möchten Sie Dienste unseres Unternehmens in Anspruch nehmen und hierfür nicht den Weg der Datenübermittlung über das World Wide Web nutzen wollen, besteht auch die Möglichkeit der telefonischen Kontaktaufnahme.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Darum bitten wir Sie, die nachfolgende Datenschutzerklärung sorgfältig durchzulesen.

4. Anbieter­kennzeichnung / Seitenbetreiber­informationen

https://www.wssacademy.de/wp-content/uploads/2017/11/MPF_Logo.jpg

Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist die

Firma MPF,

Stuttgarter Straße. 2/1,

72649 Wolfschlugen,

siehe dazu unser Impressum: https://www.wssacademy.de/­impressum.

5. Eigenständigkeitserklärung
Hiermit bestätige ich, Mark Falter, als Inhaber und Gründer der WSSA, dass ich die Inhalte der vorliegenden Website https://www.wssacademy.de selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Hilfsmittel benutzt habe. Die Stellen der Arbeit, die dem Wortlaut oder dem Sinn nach anderen Werken (dazu zählen auch Internetquellen) entnommen sind, wurden unter Angabe der Quelle auf der jeweiligen Seite kenntlich gemacht.

Inhaber:Mark Falter
Unternehmen:MPF
dazugehörige Akademie:

 

6. Einwilligung und Zweckbindung
Bei der Eingabe von persönlichen oder geschäftlichen Daten auf dieser Website www.wssacademy.de (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) erfolgt die Preisgabe Ihrer Daten auf freiwilliger Basis. Sie erklären sich durch die Eingabe dazu bereit, dass die eingegebenen Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme, Lehrgangsabwicklung & Vertragsabwicklung , zum Nachweis beim Finanzamt, zum Nachweis bei der zugehörigen Berhöde oder zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung zu einem anderen Zweck erfolgt nicht. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, uns über folgende E-Mail zu kontaktieren, um Ihre Einwilligung zu widerrufen:

Hier E-Mail schreiben

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Mit der Außnahme, dass dies von Ihnen ausdrücklich gewünscht wird. Mit uns verbundene Unternehmen (im Sinne des § 15 AktG) sind nicht als Dritte anzusehen.

7. Widerruf der Einwilligung
Sie sind berechtigt, Ihre Einwilligung bezüglich der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Auch Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung von weiteren freiwilligen Daten durch uns können Sie jederzeit in schriftlicher Form widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Sicherheit Ihre Identität prüfen, bevor Sie solche Maßnahmen vornehmen können.

Im Falle des Widerrufs der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten werden wir Ihre sämtlichen gespeicherten Daten unverzüglich löschen. Bitte beachten Sie aber, dass wir Ihnen in diesem Fall keine nachträglichen Nachweise Ihrer besuchten Schulungen mehr ausstellen können.

Sollte der Fall eintreten, dass Sie der Nutzung Ihrer persönlichen Daten widersprechen möchten oder der Firma MPF die weitere Erteilung Ihrer Einwilligung der Nutzung entziehen möchten, dann melden Sie sich bitte an folgende Adresse in schriftlicher Form:

Fa. MPF
Inh. Mark Falter
Stuttgarter Straße 2-1
72649 Wolfschlugen

8. Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

9. Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Cookie Einwilligung widerrufen: Cookie-Einwilligung widerrufen

10. Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
11. Newsletterdaten
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen (über den „Austragen“-Link im Newsletter).

12. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Plugin hierüber installieren

13. Datenschutzbestimmungen von Google
Google schätzt Ihr entgegengebrachtes Vertrauen sehr und weiß um die Verantwortung, Ihre Daten zu schützen. Ein Teil der Verantwortung ist es, Sie darüber zu informieren, welche Daten erfasst werden, wenn Sie unsere Produkte und Services nutzen. Zudem klären wir Sie darüber auf, warum wir diese Daten erfassen und wie diese eingesetzt werden, um Ihre Erfahrung mit den Google-Produkten und -Services zu verbessern. Die Datenschutzbestimmungen von Google beschreiben, was mit persönlichen Informationen geschieht, wenn Sie Google-Produkte und -Services wie Google Analytics nutzen.
14. Datenschutzbestimmungen von Google Maps
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter:

“Nutzungsbedingungen von Google Maps”

15. Google Analytics Cookies
Google Analytics nutzt wie viele andere Services zum Analysieren von Besucherinteraktionen “First-Party”-Cookies. Mit diesen Cookies werden Informationen gespeichert. Dazu gehören beispielsweise die Zeitangabe zum Website-Besuch, die Häufigkeit, mit der der Besucher die Website aufgerufen hat, und von wo aus der Besucher auf die Website gelangt ist. “First-Party”-Cookies werden von Browsern nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.

16. Google Analytics Opt-Out Cookie
Alternativ können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren

17. Nutzung der IP-Adresse
Computer und Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, erhalten eine eindeutige Nummer zugewiesen, die sogenannte IP-Adresse. Da diese Nummern üblicherweise in länderbasierten Blöcken zugewiesen werden, kann eine IP-Adresse oftmals dazu verwendet werden, das Land (den Staat oder die Stadt) zu identifizieren, in dem mit diesem Computer eine Verbindung mit dem Internet hergestellt wird. Google Analytics erfasst die IP-Adressen der Website-Besucher. So kann der Website-Inhaber analysieren, aus welchen Teilen der Welt seine Besucher stammen. Diese Methode wird als Geotargeting von IP-Adressen bezeichnet. Die tatsächlichen IP-Adressinformationen werden von Google Analytics nicht an die Google Analytics-Kunden weitergegeben. Außerdem wird die IP-Masken-Methode eingesetzt: Website-Inhaber, die Google Analytics nutzen, können es so einstellen, dass anstelle der gesamten IP-Adresse nur ein Teil davon für das Geotargeting verwendet wird. Website-Inhaber haben generell Zugriff auf die IP-Adressen ihrer Website-Besucher, unabhängig von der Nutzung von Google Analytics.
18. Persönliche Daten
Persönliche Daten sind Informationen, die Sie persönlich identifizieren. Dazu gehören Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen und andere Daten, die im unmittelbaren Zusammenhang mit derartigen Informationen stehen. Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics, die sämtliche Google Analytics-Kunden einhalten müssen, untersagen die Nachverfolgung bzw. Sammlung solcher Informationen mit Google Analytics. Weiterhin dürfen keine persönlichen Informationen mit Webanalysedaten verknüpft werden.

19. Verwendung der Daten aus Google Analytics

Website-Inhaber, die Google Analytics einsetzen, können festlegen, welche Daten von Google verwendet werden dürfen. Diese Freigabe bzw. Untersagung wird mit den Google Analytics-Datenfreigabeoptionen eingestellt. Darf Google die Daten verwenden, werden diese zum Verbessern von Google-Produkten und -Services eingesetzt. Diese Optionen können jederzeit vom Website-Inhaber geändert werden.

20. Deaktivierungsfunktion für den Browser
Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert nicht, dass Informationen an die Website oder an andere Webanalyse-Services übermittelt werden.

Weitere Informationen zum Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics

21. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier:

https://developers.facebook.com/docs /plugins/

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter

https://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

22. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter

https://twitter.com/privacy

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter

https://twitter.com/account/settings

ändern.

23. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

24. Erhebung personenbezogener Daten
MPF erhebt über die Website www.wssacademy.de keine unmittelbar personenbezogenen Daten. Gleichwohl werden bestimmte der vorgenannten Daten (z. B. eine statische IP-Adresse) bisweilen als “personenbezogene Daten” gewertet, da sie unter Einsatz weiterer Maßnahmen dazu dienen können, eine bestimmte Person zu identifizieren. An der Identifizierung der Nutzer hat die Firma MPF kein Interesse. MPF unternimmt auch keine Identifikationsversuche. Gleichwohl weisen wir alle Nutzer, bei denen über die Anmeldeformulare Daten erhoben werden, auf Grund der geltenden Rechtslage auf ihre gesetzlichen Rechte hin. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft und Löschen dieser Daten.
25. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

26. SSL / TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründe der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

27. Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut oder das kreisansässige Landratsamt, sowie Finanzamt.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

28. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerspruch, Widerruf, Mitteilung bei Änderungen, Datenübertragung und Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde auf der Website www.wssacademy.de
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu, deren Ausübung für den Sie kostenfrei ist: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.
Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.
Der Nutzer hat in Bezug auf seine personenbezogenen Daten jederzeit folgende Rechte, deren Ausübung für den Nutzer kostenfrei ist:

a) Auskunft gemäß Art. 15 EU-DSGVO
über die zu seiner Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft und Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die seine Daten ggf. weitergegeben werden, und über den Zweck der Datenspeicherung,

b) Berichtigung gemäß Art. 16 EU-DSGVO
von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie
betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

c) Sperrung (umgangssprachlich Recht auf Einschränkung der Verarbeitung)
gemäß Art. 18 EU-DSGVO

von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen für strittige oder nicht mehr benötigte, aber aufbewahrungspflichtiger Daten, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder

d) die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

d) Löschung (umgangssprachlich Recht auf Vergessenwerden)
gemäß Art. 17 EU-DSGVO

nicht mehr erforderlicher Daten, wenn diese keiner Aufbewahrungspflicht unterliegen

e) Widerspruch gemäß Art. 21 (1) EU-DSGVO:
gegen die Nutzung und Übermittlung seiner Daten zu Zwecken der Werbung, Markt- und Meinungsforschung und gegen Verarbeitung und Nutzung von zur Person des Nutzers erhobenen Daten auf Grund entgegenstehender persönlicher Gegebenheiten, soweit der Kunde – was für die vorgenannten Zwecke zwingend erforderlich ist – zuvor seine Einwilligung in die entsprechende Datennutzung und –übermittlung erteilt hat,

f) Widerruf gemäß Art. 6 (1) f EU-DSGVO
einer erteilten Einwilligung zur Verarbeitung, Speicherung und Nutzung seiner Kundendaten, insbesondere einer Einwillligung in die Übersendung eines oder mehrerer Newsletter, jedoch nicht, soweit die Datenverarbeitung und –nutzung durch MPF aufgrund einer gesetzlich normierten Pflicht oder unmittelbar zur Abwicklung eines bestehenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

g) Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung
personenbezogener Daten gemäß Art. 19 (1) EU-DSGVO
Der Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

h) Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 (1) EU-DSGVO
die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und

b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt

i) Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
gemäß Art. 77 EU-DSGVO
die betroffene Person hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Beabsichtigt der Nutzer, die vorstehenden Rechte auszuüben, wird er gebeten, sich per Post oder E-Mail an

Fa. MPF
Mark Falter
Stuttgarter Straße 2/1
72649 Wolfschlugen
E-Mail: info@wssacademy.de

zu wenden.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit am Ende der Seite angegebenen Adresse an uns wenden.

29. Widerspruch Werbe E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
30. Änderung der Datenschutzerklärung
Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Tag zu Tag ändern. Wir werden Ihre Rechte nach diesen Datenschutzbestimmungen nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung einschränken. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht. Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, werden wir eine noch deutlichere Benachrichtigung zur Verfügung stellen. Außerdem werden wir ältere Versionen unserer Datenschutzerklärung zu Ihrer Einsicht in einem Archiv aufbewahren.

31. Weitere Informationen
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, melden Sie sich bitte jederzeit über folgenden Link  bei uns:

Hier E-Mail senden 

32. Ladungsfähige Anschrift
Fa. MPF
Inh. Mark Falter
Stuttgarter Straße 2/1
72649 Wolfschlugen

Telefon: +49 15129107670
E-Mail: info@wssacademy.de

Wichtige Quellenverweise:

1) Quelle: eRecht24
2) Quelle: EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)