27. Oktober 2018

Lehrgänge

VIP | Berufswaffenträger | Security | Personenschutz | Geld- und Werttransport

Waffensachkunde mit Prüfung für Berufswaffenträger

Dieser Lehrgang ist auf die Belange der Wirtschaft und der Sicherheitsdienstleister ausgerichtet. Hierbei werden die Bestimmungen des Waffengesetzes, der Waffenverordnung, und der DGUV (ehemalig BGV C7) behandelt. Der Umgang mit einer Schusswaffe will gelernt sein.  Die beste Ausrüstung ist nur so gut, wie derjenige, der diese bedient! 

 

Waffensachkunde mit Prüfung für Sportschützen nach §7 WaffG

+ inklusive Schieß- und Standaufsichten­ausbildung nach §27 WaffG

Dieser staatlich, anerkannte Lehrgang ist auf die Belange für das sportliche Schießen mit Lang- und Kurzwaffen ausgerichtet. Im Anschluss an die theoretische und praktische Ausbildung wird die Waffensachkunde­prüfung nach § 7 WaffG vor einem Prüfungsausschuss abgelegt.

Prüfung auf dem Schießstand
Ausbildungsinhalt: Munitionskunde
Präsentationsbild
praktischer_Schießunterricht_für_Sportschützen
Kleiner Waffenschein mit Schulung bei uns verfügbar

Kleiner Waffenschein

Der kleine Waffenschein ist ein Waffenschein, der in Deutschland zum Führen von sogenannten Signal-, Reizstoff- und Schreckschusswaffen mit dem Siegel der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) berechtigt. Im Folgenden finden Sie alle Informationen zu den Voraussetzungen, den Kosten, der Beantragung bis hin zum passenden Ausbildungskonzept eines "kleinen Waffenscheins".

Individuelles Schießtraining

Die Ausbildung wird vorwiegend durch praktischer Übung, aber auch durch die Vermittlung theoretischen Wissens gewährleistet. Inhalte der Schießausbildung sind der Waffengebrauch der Faustfeuerwaffen im praktischen Sinne, z. B. die Handhabung (Anschlagsarten) und die Waffenhandhabung (z. B. Sicherheitsunterweisung, Magazinwechsel, Verhalten bei waffentechnischen Störungen usw.) sowie gegebenenfalls die Schulung bei Waffenscheininhaber bezüglich der situativen Entscheidung über den Einsatz einer Waffe.

 

 

Schießtraining auf dem Mehrdistanzstand
Schnupperschießen - Hilfe für Neueinsteiger und Unentschlossene
Schnupperschießen auf dem Langwaffenstand
Schnupperschießen KK S&W Revolver

Schnupperschießen

Veranstalten Sie ein Feuerwerk der Abwechslung!

Beim Duell mit den Zielscheiben haben Sie die Wahl der Waffen. Dabei reicht das Programm von der einfachen Handtaschen-Pistole bis zu den legendären Langwaffen und Flinten. Ganz nebenbei lernen Sie die Unterschiede zwischen Pistole und Revolver oder Gewehr kennen.

Erleben Sie hautnah ein Stück Entwicklungsgeschichte der Handfeuerwaffen.
Passend zur jeweiligen Waffe variiert natürlich auch die Schussdistanz von 5 bis 100 Meter.

 

Hilfe für Neueinsteiger und Unentschlossene

Sie haben sich entschlossen mit dem Schießsport zu beginnen und wissen jetzt aber nicht, welchen Verband oder welche Vereinigung sie beitreten sollen?

Kein Problem. Ähnlich wie bei unserem Schnupperschießen so können auch wir ihnen hier für einen kleinen Einblick in die Disziplinen der einzelnen Verbände und Vereinigungen geben.
Sei es das Fallklappenschießen, unteranderem mit historischen Flinten der Westernfreunde vom BDS oder das dynamische Fallklappenschießen mit Kleinkaliber Halbautomaten des BDMP. Auch der DSB bietet eine Vielzahl von reizvollen Disziplinen, die wir Ihnen gerne näher bringen würden.
Am Schluss des Schießens werden sie selbst wissen, welcher Verband für Sie der richtige ist.

Schießtraining auf dem Mehrdistanzstand